Suche
Suche Menü

LWL-Piraten

Abbildung der Webseite der LWL-Piraten

Manchmal laufen Dinge richtig gut und solch eine Geschichte erzähle ich euch heute. Vor drei Tagen bin ich gefragt worden, ob ich eine existierende Webseite der LWL-Piraten, basierend auf WordPress, neu gestalten würde. Eigentlich nichts Besonderes, das mache ich häufiger und gerne.

Überrascht hat mich bei diesem Projekt die Leichtigkeit, mit der mir die technische Abwicklung mittlerweile von der Hand geht. Jetzt kann ich mich wesentlich besser auf die gestalterische und inhaltliche Arbeit konzentrieren. Die 5-jährige Erfahrung mit WordPress als CMS-System machen sich deutlich bemerkbar.

Fazit

Vorbesprechung, Themeauswahl, Auswahl und Installation der Plugins, Bildauswahl und -bearbeitung, Textüberarbeitung, Widgets sinnvoll platzieren, minimale Korrekturen am Code und Abschlussbesprechung haben ca. 25 Stunden in Anspruch genommen. Heute war der Launch.

Hier der Link zu dem gerade fertig gestellten Projekt:

LWL-Piraten

Autor:

Hallo, ich heiße Robert und arbeite seit einigen Jahren bevorzugt mit WordPress. Die Möglichkeiten die dieses CMS bietet begeistern mich täglich aufs Neue. Ihr findet mich bei Twitter und einen kleinen privaten Blog betreibe ich auch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top